Es war sehr schön, es hat uns sehr gefreut …

Zwei “Urgesteine” der HLM HLW Krems verabschiedeten sich mit Ende des Schuljahres in den Ruhestand.

Verwaltungs- und Rechnungsführerin Renate Wagensommerer war seit 1988 an der Schule tätig. Sie hielt das “Werk am Laufen”, wusste über sämtliche Belange Bescheid. Bei ihr liefen alle Fäden zusammen. Sie war eine wahre Stütze in der Verwaltung.

Studienrätin Helga Simlinger wechselte nach einigen Jahren in der Wirtschaft im Jahr 1983 an die Schule. Sie sorgte dafür, dass die Schüler- und Schülerinnen EDV-fit die Schule verlassen. Einige Jahre war sie auch in der Personalvertretung tätig und in den letzen Jahren war sie Teil des Netzwerkteams.

Anlässlich der bevorstehenden Pensionierungen erhielten Studienrätin Helga Simlinger und Verwaltungs- und Rechnungsführerin Renate Wagensommerer von HR Dir. Mag. Sabine Hardegger das Dekret „Dank und Anerkennung“ verliehen. Anschließend luden die Neo-Pensionistinnen zum gemütlichen Heurigenbesuch ein.

Die gesamte Schulgemeinschaft wünscht das Allerbeste für den neuen Lebensabschnitt!

Renate Wagensommerer StR Helga Simlinger